Praxis für Osteopathie

Heilpraktikerin Anna Mürl

T. 0521 39 98 10 7

Ein Porträt der Heilpraktikerin Anna Mürl in ihrem Osteopathenzimmer

Heilpraktikerin Anna Mürl

Jahrgang 1981
verheiratet und Mutter 2er Söhne
Heilpraktikerin
abgeschlossene Osteopathie Ausbildung an der SKOM
abgeschlossene Ausbildung in Orthobionomy
Ausbildung in klassischer Massage
Ständige Fort- und Weiterbildung, vor allem in der Kinderosteopathie und nach Sutherland.
Mitglied im Bundesverband Osteopathie e.V.

Durch meine Eltern, die sich mit der alleinigen Gabe von Medikamenten nicht zufrieden gaben, kenne ich es seit meiner Kindheit, nach Alternativen zur Schulmedizin zu suchen und ganzheitlich zu denken. Dadurch fand ich schon früh zur Naturheilkunde und absolvierte so auch meine Schulpraktika bei Heilpraktikern.

Nach Beendigung meiner Schulzeit reiste ich nach Indien, wo ich die Möglichkeit hatte, in ayurvedischen Praxen und Kliniken assistieren zu dürfen. Diese Erfahrungen bereicherten mein Leben ungemein und verstärkten noch mehr meine Absicht, die Ausbildung zur Heilpraktikerin zu machen.

Im Rahmen dieser Ausbildung erlebte ich, wie ein Osteopath mich von langjährigen Rückenschmerzen befreite. Faszinierend war für mich dabei, dass er durch Untersuchung und Behandlung nur mit seinen Händen tiefgreifende Prozesse in meinem Körper in Gang setzte.

Diese Erfahrung entzündete das Feuer für die Osteopathie in mir und ließ mich die 5-Jahres Ausbildung an der SKOM (Privat Schule für klassische Osteopathische Medizin) absolvieren. 

In unserer Praxis arbeite ich in Gemeinschaft mit meinem Mann Thomas Mürl zusammen.


Ein Porträt der Heilpraktikerin Anna Mürl in ihrem Osteopathenzimmer